Chicken-Kräuter Fritten

  • Zutaten

    500g frittierte Kartoffel-Wedges
    Je 1 TL Salz, brauner Zucker, Curry, Chiliflocken, Knoblauchpulver, Zitronenabrieb
    500g Hähnchenbruststreifen
    4El helle Soja Sauce
    1Tl feinst gewürfelter frischer Ingwer
    1Tl feinst gewürfelter frischer Knoblauch
    2El heller Sesam
    1Tl rote Currypaste
    1Tl Currypulver
    3El Erdnussbutter
    1El Honig
    1/2L Kokosmilch
    Salz, Zimt, Korianderpulver, Limettensaft & Abrieb
    2St feinst gewürfelte Gemüsezwiebel
    2El fein geschnittene Blattpetersilie
    2El fein geschnittener Schnittlauch
    1St Bio-Zitronenabrieb & Saft
    Etwas Salz, Olivenöl

  • Portionen

    Für 4 Personen

Zubereitung

Country Fries

500g frittierte Kartoffel-Wedges

Ich verwende für diese Variante der Fritten gerne möglichst festkochende mittelgroße Kartoffeln mit einer hellen Schale. Nach dem gründlichen waschen der Kartoffeln in kaltem Wasser schneidet man hiernach diese in fingerdicke Spalten. Diese Spalten lege ich nochmals in kaltes Wasser und lasse Sie ca. 10 Min darin liegen um sie hiernach gründlich abzutupfen bis diese gänzlichst trocken sind. Frittiert werden die Kartoffelecken dann in sprudelndem Erdnussöl. Ich frittiere frische Fritten immer zweimal kurz im sprudelnden Öl, damit Sie besonders goldgelb und knusprig werden. Direkt nach dem abtropfen der Fritten kommen diese in eine Stahlschüssel und werden mit und in der Würzmischung abgeschmeckt .

Würzmischung // Wiertzmischung
Je 1 TL Salz, brauner Zucker, Curry, Chiliflocken, Knoblauchpulver, Zitronenabrieb.
Je nach Gusto noch eine ganze Hand voll frisch geschnittener Blattpetersilie!

Hähnchenstreifen in Sate Sauce

500g Hähnchenbruststreifen
4El helle Soja Sauce

Die Hähnchenstreifen in der Sojasauce marinieren
Die marinierten Hähnchenstreifen werden in heißem Öl rundum kross angebraten
Zum abtropfen auf etwas Zewa geben
1Tl feinst gewürfelter frischer Ingwer
1Tl feinst gewürfelter frischer Knoblauch
2El heller Sesam
1Tl rote Currypaste
1Tl Currypulver
3El Erdnussbutter
1El Honig
1/2L Kokosmilch
Salz, Zimt, Korianderpulver, Limettensaft & Abrieb

In der Anbratpfanne werden Ingwer, Knoblauch, Sesam, Currypaste; Currypulver, Erdnussbutter & Honig angeröstet und hernach mit Kokoksmilch aufgefüllt. Nach min 10 Min einkochen werden dann die Hähnchenstreifen zugegeben und noch einmal 5 Min mitgegart. Nun mit Salz, Zimt, Koriander, Limettensaft & Abrieb abgeschmeckt. Ich gebe zum Schluss immer noch etwas frisch geschnittenen Koriander hinzu !

Kräuter-Zwiebelwürfel

2St feinst gewürfelte Gemüsezwiebel
2El fein geschnittene Blattpetersilie
2El fein geschnittener Schnittlauch
1St Bio-Zitronenabrieb & Saft
Etwas Salz, Olivenöl
Alle Zutaten Inn einer Schüssel gut mit einander … massieren .
Ca 1 Std ziehen lassen

Ihre Datenschutz-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert und gelesen werden. Mit einem Klick auf „Alle akzeptieren“ akzeptieren Sie die Verarbeitung der Daten, die Webseiten- sowie partner- und geräteübergreifende Erstellung und Verarbeitung von individuellen Nutzungsprofilen sowie die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter, die zum Teil Ihre Daten in Ländern außerhalb der europäischen Union verarbeiten (DSGVO Art. 49). Details finden Sie im Abschnitt 3 des Datenschutzhinweises. Die Daten werden für Analysen, Retargeting und zur Ausspielung von personalisierten Inhalten auf Seiten der Telekom, sowie zusätzlich zur Ausspielung von Werbung auf Drittanbieterseiten und zu eigenen Zwecken Dritter genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter und zum jederzeit möglichen Widerrufs Ihrer Einwilligung, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Hier geht es weiter nur mit den notwendigen Cookies.